Kunstrasen Dachterrasse

Kunstrasen Augsburg

Jetzt Kunstrasen für die Dachterrasse!

 

Die Gestaltung der Dachterrasse wird heute gern als Gartenersatz genutzt. Daher bietet es sich an, ein entsprechend grünes Flair zu schaffen. Der Vorteil von künstlichem Rasen: Der Kunstrasen kann überall verlegt werden. Auch dort, wo normalerweise kein Rasen wachsen würde. Daher ist der Kunstrasen aus unserem Onlineshop für Dachterrassen optimal. Hier gestalten Sie eine natürliche Optik und genießen ein wunderschönes Ambiente inmitten von Sonnenliege, Gartenmöbel und echten Pflanzen.

Die Terrasse wirkt fade und farblos?

Oftmals ist es doch so: Die riesige Terrasse wirkt ungemütlich und kalt. Auch attraktive Gartenmöbel und Pflanzen ändern nicht viel daran. Der Wunsch nach Grün ist tief im Menschen verankert. So wundert es nicht, dass in den letzten die Urbanisierung in der Stadt neue Höhepunkte erreicht hat. Der zusätzlich große Raum bietet genau die Möglichkeit, hier eine grüne Oase zu schaffen. Mit Kunstrasen auf der Dachterrasse verändert sich plötzlich die Perspektive. Das Wechselspiel zwischen Loungemöbel, Pflanzen und Windlichtern entwickelt sich zu einer wunderschönen Einheit. Grünpflanzen wirken mit Kunstrasen auf der Dachterrasse nicht mehr verloren und der Entspannungseffekt ist weitaus höher, wenn Sie die Füße inmitten Ihrer eigenen, grünen Oase hochlegen. Tatsächlich fühlt es sich an, als würden Sie im Garten liegen! Ein künstlicher Rasen erzeugt ein völlig neues Lebensgefühl. Mit dem Blick auf das frische Grün hebt sich auch die Stimmung, selbst wenn es draußen regnet. Ihre Terrasse sieht jeden Tag gut aus.

Kunstrasen auf Dachterrassen sind aus diesem Grund längst auf dem Erfolgsweg! Sie entscheiden sich für einen Bodenbelag, der langfristig haltbar und attraktiv ist. Qualitiativ hochwertiger Kunstrasen für die Dachterrasse wirkt täuschend echt und lässt sich spielend leicht mit Pflanzen arrangieren. Gerade Stadtbewohner sehnen sich nach einer kleinen, eigenen Oase mitten im Grünen. Mit einer Kombination echter Pflanzen und Kunstrasen für Dachterrassen wird dieser Wunsch Realität. Zumal Dachterrassen oft eine beachtliche Größe haben und mit einem künstlichen Rasen tatsächlich den Eindruck einer Grünfläche erzeugen. Sobald die Terrasse nach individuellen Wünschen gestaltet wird, entsteht ein authentisches Ambiente. Die zusätzlich aufgestellte Sonnenliege oder der kleine Sandkasten für die Kinder erzeugen ein authentisches Ambiente, in dem Sie Ihre Freude haben. Denn einmal verlegt, sorgt der Kunstrasen nicht nur im Sommer für einen schönen Anblick. Sie genießen die urbane Stimmung während des ganzen Jahres ohne zusätzlichen Aufwand. Kunstrasen braucht nur wenig Pflege und ist zu jeder Jahreszeit begehbar. Näheres können Sie auch in unserem Ratgeber für Kunstrasen nachlesen.

Kunstrasen auf Dachterrassen als Alternative zu Holz

Natürlichem Rasen fehlt auf der Terrasse die notwendige Basis um zu wachsen. Erschwerend kommt das Gewicht und der Pflegeaufwand hinzu. Ebenso könnte die Bausubstanz des Hauses beschädigt werden. Die Alternative heißt deshalb: Echt wirkenden Kunstrasen auf Dachterrassen legen. Es eignet sich jeder Untergrund, um hier Kunstrasen zu verlegen. Nackter Beton, Holz oder Fliesen - den Kunstrasen für die Dachterrasse können Sie immer verlegen. Der Arbeitsaufwand ist minimal, und selbst wenn Sie keinerlei Erfahrungen mit dem Verlegen von Kunstrasen haben, erledigen Sie diese Aufgabe spielend leicht. Direkt nach dem Verlegen ist der Kunstrasen auf der Dachterrasse begehbar und kann sofort genutzt werden. Sollten Sie sich ganz spontan für das Auslegen von Kunstrasen entscheiden, genießen Sie den neuen Bodenbelag schon am gleichen Abend.

Regen? Kein Problem für Kunstrasen auf Dachterrassen

Selbst Regen kann dem Kunstrasen auf der Dachterrasse nichts anhaben. Im Gegenteil. Denn die Wasserdurchlässigkeit des Kunstrasens verhindert, dass sich Niederschlag staut. Durchschnittlich nimmt künstlicher Rasen eine Menge von 60 Liter pro Minute und Quadratmeter auf. Selbst bei starkem Regen läuft das Wasser einfach ab, die Oberfläche ist schnell wieder trocken. Mit dieser positiven Eigenschaft steht Kunstrasen auf der Dachterrasse mit anderen Bodenbelägen auf einer Stufe. Es gibt keinerlei Nachteile hinsichtlich von Niederschlägen. Die Nässe wirkt wie eine Dusche und spült Staub auf der Oberfläche einfach weg. Somit sparen Sie sich bei Regen auch eventuelle Reinigungsarbeiten. Kunstrasen für Dachterrassen ist so gefertigt, dass er Wasser hindurch lässt und sich am Ablauf sammeln kann. Sandverfüllter Kunstrasen auf der Dachterrasse wird nicht ausgespült, weshalb auch der Quarzsand nicht erneut gestreut werden muss. Aus diesen Gründen entscheiden sich viele Stadtbewohner nur zu gern für Kunstrasen auf ihrer Dachterrasse. Die Begrünung städtischer Außenflächen ist deshalb unaufhaltsam.

Wie nutzt sich Kunstrasen auf Dachterrassen ab?

Die Auswahl von Kunstrasen sollten Sie nicht am Preis, sondern vom Nutzen her abhängig machen. Wenn Ihre Kinder hier gern spielen und oft Freunde zu Besuch kommen, wird ein entsprechend robuster Kunstrasen für die Dachterrasse gebraucht. Die unterschiedlichen Qualitäten von Kunstrasen haben aus diesem Grund ihre Berechtigung. Denn auf Flächen, die wenig genutzt werden, bietet sich ein dementsprechender Kunstrasen an. Selbst die Länge der Grashalme und die Optik sind frei wählbar. So ist Kunstrasen mit einer Höhe von 40 mm ideal. Zur Auswahl stehen Farben wie sattes oder natürliches Grün. Hier spielt der individuelle Geschmack die größere Rolle. Erstklassiger Kunstrasen für Dachterrassen ist nach dem Verlegen viele Jahre haltbar. Selbst wenn die Investition in den grünen Belag etwas höher ist, so zahlt sich diese für die nächsten Jahre aus. Es gibt keine Folgekosten und die Pflege ist denkbar einfach. Im Vergleich zu anderen Bodenbelägen verliert der Kunstrasen für die Dachterrasse keineswegs seine Attraktivität.

Kunstrasen auf Dachterrassen sind ganzjährig nutzbar

Schon die Vorstellung ist bezaubernd: Statt des ungemütlichen Beton liegt Kunstrasen auf der Dachterrasse. Dieser künstliche Rasen wirkt einladend und wertet die Terrasse sofort auf. Es entsteht ein völlig neues Gefühl hier im Freien und mitten in der Stadt. Denn es gibt kaum einen Menschen, der sich nicht ständig nach intensivem Grün sehnt. Die Natur ist Bestandteil des Alltags und dort, wo es keine Möglichkeit für Parkanlagen gibt, ist Kunstrasen für Dachterrassen die Alternative. Eine stilvolle Atmosphäre für ein attraktives Lebensumfeld. Hier frühstücken Sie in aller Ruhe und genießen die Morgensonne bei frisch gebrühtem Kaffee. Für das Sonnenbad zwischendurch gehen Sie nicht in den Park, sondern stellen direkt auf der Terrasse Ihre Liege auf. Dabei kommt insbesondere die Haptik zum Vorschein. Denn die kleinen künstlichen Grashalme kitzeln die Fußsohlen genauso wie echter Rasen. Ein wundervolles Gefühl, dass das Stadtleben ein bisschen einfacher macht. Auch nach Regen ist Kunstrasen auf der Dachterrasse begehbar. Der moderne, künstliche Rasen hat keinerlei Einschränkungen. Die Nutzung ist jederzeit möglich, selbst im Winter, wenn gerade frischer Schnee gefallen ist. Gehen Sie raus und genießen Sie die frische Luft - im Sommer wie im Winter.

Fazit zum Kunstrasen auf Dachterrassen

Ein künstlicher Rasen erfüllt den Wunsch nach Grün. Wer als Stadtbewohner keinen eigenen Garten hat, kann sich hier eine wundervolle grüne Erholungsoase schaffen. Statt einem kalten, nackten Fußboden ändert sich auch das haptische Wahrnehmung. Es ist einfach herrlich, mit nackten Füßen auf dem naturgetreuen, künstlichen Rasen zu laufen. Das Verlegen von Kunstrasen auf Dachterrassen ist einfach und kann selbst erledigt werden. Im Nachhinein gibt es so gut wie keinen Aufwand zur Pflege. Künstlicher Rasen trotzt jeglichen Witterungsbedingungen. Er trocknet nicht aus und hinterlässt auch keine unschönen braunen Flecken wie echter Rasen. Das ganze Jahr über genießen sie einen wunderschönen, grünen Bodenbelag und kombinieren diesen mit echten Pflanzen und Ihren Terrassenmöbeln. Der frisch verlegte Kunstrasen ist sofort begehbar und ist belastbar. Jeder Bodenbelag wird nach seinen Anforderungen ausgewählt. Wichtig ist bei der Auswahl deshalb, die zukünftige Nutzung zu beachten. Überlegen Sie im Vorfeld auch, für welche Art von Grün Sie sich entscheiden: Ein frisches, saftiges Grün oder ein natürliches Grün. In Kombination mit modernen Gartenmöbeln wie einer Gartenlounge und einem Grill wirkt frisches Grün ansprechend schön und fügt sich harmonisch in die Terrassengestaltung ein.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 11 von 11

Sie sind sich nicht ganz sicher, welche Rasensorte am besten zu Ihren Bedürfnissen passt? Vergleichen Sie all unsere Produkte auf einem Blick in unserem Vergleich:

Vergleichstabelle

Wenn Sie darüber hinaus noch eine ausführliche Produktberatung wünschen, rufen Sie uns gerne an unter: +49 8231 30 46 001