zurück

Kunstrasen aus dem Baumarkt

Unterschiedlich wie Tag und Nacht: Premium-Kunstrasen versus Kunstrasen von Bauhaus und Co.

Zugegeben: Vor einigen Jahren ließ die qualitative Wertigkeit von Kunstrasen mit Blick auf Optik und Haptik noch stark zu wünschen übrig. Schon bei genauerem Hinsehen war oft recht schnell erkennbar, dass es sich um künstliches Gras handelt. Das führte nur allzu häufig dazu, dass die Attraktivität der entsprechenden Fläche sogleich als minderwertig eingestuft wurde. Im Laufe der Zeit hat sich diesbezüglich allerdings eine Menge getan. Die Qualität von Kunstrasen hat sich glücklicherweise stark verändert. Sehr zur Freude von Garten- und Balkonbesitzern.

Besser nicht am falschen Ende sparen

Bei qualitativ hochwertigem Kunstrasen ist es auf Anhieb meist nur schwerlich erkennbar, dass das Grün nicht direkt "von Mutter Natur stammt". Dennoch stehen viele Gartenbesitzer und (Hobby-)Botaniker Kunstrasen mitunter noch etwas skeptisch gegenüber. Nichtsdestotrotz erfreut sich Kunstrasen buchstäblich "wachsender" Beliebtheit. Zum Teil, weil aufgrund privater oder beruflicher Verpflichtungen und eines damit verbundenen Zeitmangels die Möglichkeit nicht gegeben ist, sich stundenlang mit der Rasenpflege zu befassen. Anderen hingegen fehlt schlicht und einfach die Motivation für die leidige Gartenarbeit. In der Tat ist ein Garten inklusive Rasen sehr pflegeintensiv. Sie müssen den Rasen regelmäßig bewässern. Das kostet Zeit und Geld. Auch muss das Grün regelmäßig vertikutiert werden. Anderenfalls breiten sich Löwenzahn, Wegerich, Klee, Moos und Co. im Eiltempo aus. Und das geht zu Lasten der Gesundheit Ihres Rasens. Was aber ist, wenn Teile der Grünfläche im Schatten liegen? Dann wächst der Rasen erfahrungsgemäß oft überhaupt nicht. Warum? Weil keine optimale Nährstoffversorgung gegeben ist. Und die Konsequenz eines solchen Nährstoffmangels ist: Es entsteht noch mehr Unkraut, das sich noch schneller ausbreitet. Ein nicht enden wollender Alptraum!

Billiger Kunstrasen von Bauhaus und ähnlichen Anbietern

Es liegt nahe, dass manch einer aus Gründen der Kostenersparnis zunächst den günstigen Kunstrasen von Obi oder den werbewirksam angepriesenen Kunstrasen von Hornbach und dergleichen präferiert. Der Faktor "Kostenbewusstsein" spielt in dem Zusammenhang oft eine zentrale Rolle. Wer aber beim Kauf von Kunstrasen aus dem Baumarkt am falschen Ende spart, zahlt am Ende doppelt. Diese Erfahrung machen qualitätsbewusste Kunden immer wieder. Denn wie die Erfahrung immer wieder deutlich macht, hält der billige Kunstrasen aus dem Baumarkt meist nur wenige Jahre. Obendrein ist es dem Kunstrasen von Obi oder dem Kunstrasen von Hornbach bei häufiger Beanspruchung oder bei länger andauernden widrigen Witterungseinflüssen meist sehr schnell anzusehen, wie es wirklich um die Wertigkeit bestellt ist.

Sehenswerte Unterschiede zum Kunstrasen aus dem Baumarkt

Wir haben uns mit Bedacht auf qualitativ hochwertigen Kunstrasen spezialisiert. Wir möchten Ihre Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern sie übertreffen. Das ist uns wichtig. So ist es unser Anspruch, dass Sie jahrzehntelang (!) viel Freude an Ihrem künstlichen Rasen haben werden. Eben das zeichnet unser umfangreiches Produktportfolio aus. Vergleichen Sie unser Angebot mit Kunstrasen aus dem Baumarkt.

Je nach Region sind Grünflächen oft erheblichen Strapazen durch unterschiedlichste Witterungsbedingungen ausgesetzt. In einigen Gebieten schneit es besonders häufig. In anderen wiederum scheint überwiegend die Sonne. Unserem Premium-Rasen kann all dies nichts anhaben. Das Verlegen geht aufgrund der hervorragenden Materialkonzeptionierung denkbar einfach. Er fügt sich hervorragend in die Umgebung ein und ist so gut wie nicht mehr von einer natürlichen Rasenfläche zu unterscheiden. Auch die Haptik wird Sie und Ihre Lieben begeistern. Schreiten Sie mit nackten Füßen über das Grün und genießen Sie das angenehm-softe Gefühl. Auch hier muss unser Premium-Kunstrasen einen Vergleich mit natürlichem Rasen nicht scheuen.

Während Kunstrasen von Obi oder Kunstrasen von Hornbach gegebenenfalls schon nach einem oder zwei Jahren optische und haptische Veränderungen aufweist, ist das bei unserem First-Class-Rasen anders. Bei günstigem Kunstrasen aus dem Baumarkt kann sich die Umrandung verformen, sodass die Einrahmung zu sehen ist. Darüber hinaus ist es denkbar, dass die künstlichen Grashalme mit der Zeit nur noch schwerlich in ihre ursprüngliche Form zurückgehen. Nach dem Betreten oder nach einem zünftigen Ballspiel mit den Kindern kann es folglich sein, dass entsprechende Spuren in der Oberfläche zurückbleiben. Wenn Sie sich dennoch für Kunstrasen von Bauhaus und Co. entscheiden, achten Sie möglichst auch auf den Faktor Sicherheit: Hält die Materialbeschaffenheit des Billig-Rasens einem möglichen Funkenflug statt, wenn Sie mit Ihren Liebsten grillen oder ein schönes Lagerfeuer abhalten? Hier lohnt es sich in jedem Fall, schon vor dem Kauf ganz genau hinzuschauen. Anderenfalls bleiben hässliche Löcher oder Materialveränderungen zurück, welche die anfängliche Attraktivität Ihres neuen Rasens erheblich beeinträchtigen können.

Unsere Empfehlung:

Billiger Rasen muss meist schon nach wenigen Jahren ausgetauscht werden, weil die Qualität erheblich zu wünschen übrig lässt. Setzen Sie deshalb lieber gleich auf die erlesene Qualität unseres Premium-Kunstrasens. Damit werden Sie bis zu 25 Jahre lang Ihre Freude haben. Erleben Sie, wie gut es sich anfühlt, gemeinsam mit Ihren Lieben das herrliche Grün zu betreten und dabei genau zu wissen, dass von nun an die Gartenarbeit der Vergangenheit angehört. Auch Ihre Haustiere werden von unserem Premium-Kunstrasen begeistert sein.

Wir freuen uns darauf, Sie ausführlich und individuell beraten zu dürfen!  
AUSGEZEICHNET.ORG